Castlebar / Irland

In Kooperation mit der IML-Walking-Association freuen wir uns, Ihnen individuelle Reiseprogramme zu den großen IML-Festivals in aller Welt zu präsentieren.

Genießen Sie die Vorzüge einer rundum perfekt organisierten Reise zu den IML-Veranstaltungen in Kombination mit einem ausgewählten Besichtigungsprogramm. Kombinieren Sie Ihre individuelle Tour und Flüge.



Geplanter Reiseverlauf

1. Tag – Fáilte roimh Éirinn29.Juni

Ankunft Dublin Airport, Transfer mit Flughafenbus, Übernachtung.


2. Tag – Dublin30.Juni

Stadtbesichtigung Dublin in Eigenregie: mit dem Hop-On-Hop-Off Bus durch Dublin zu St. Patrick’s Cathedral, Guinness Storehouse, Dublin Castle.

Beginnen Sie Ihr Abenteuer und nehmen Sie einen der offenen Busse an der 13 Upper O'Connell Street. Sowohl die Blue Line als auch die Red Line bringen Sie zu einigen der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten und Bauten, die Dublin zu einer einzigartigen Stadt machen. Steigen Sie an der 3. Haltestelle aus, um die Nassau Street zu erkunden. Kunstliebhaber sollten an der 5. Haltestelle aussteigen und die Nationale Kunstgalerie besuchen.

Als nächstes ist der Merrion Platz an der 6. Haltestelle dran für einen schönen Spaziergang durch den Park. Legen Sie am College Green Plaza an der 8. Haltestelle eine kleine Pause ein, und wenn Sie den Dubliner Lebensstil ausprobieren möchten, können Sie Ihren Durst mit einem schönen kalten Guinness, frisch gebraut im Guinness Storehouse, löschen.

An der 6. Haltestelle, dem Merrion Platz, können Sie durch wunderschöne Gärten flanieren oder zwei der berühmtesten Kathedralen Irlands besuchen: die Christ Church Cathedral an der 11. Haltestelle und St. Patrick's Cathedral an der 12. Haltestelle. Sie können immer noch das Guinness Storehouse an der 14. Haltestelle besuchen. Denken Sie daran, Sie können beliebig oft ein- und aussteigen, somit die Tour in Ihrem eigenen Tempo planen.


3. Tag – Ring of Kerry01.Juli

Tagestour durch die Grafschaft Kerry und Fahrt auf der Panoramastraße zur Iveragh Halbinsel. Herrliche Sandstrände und mittelalterliche Ruinen sowie weite Berg-und Seenlandschaften.

Verbringen Sie einen Tag in einer der schönsten Küstenregionen Europas. Nehmen Sie teil an einer Tagestour auf der Panoramaküstenstraße Ring of Kerry und genießen Sie die Panoramaaussicht, Spaziergänge durch bezaubernde Dörfer und mehr.

Beginnen Sie Ihre Tour in Killarney und fahren Sie zur Iveragh-Halbinsel. Dort befindet sich der Ring of Kerry. Genießen Sie einen Einblick in das kulturelle Erbe Irlands. Sehen Sie Steinfestungen und stehende Steine in einer Landschaft, die während der Eiszeit aus Felsen entstanden ist.

Fahren Sie durch Killorglin, die Heimatstadt des Volksfestes Puck Fair, das aus der Zeit der Kelten stammt. Das Fest wird seit 1613 gefeiert und ist somit eines der ältesten Volksfeste der Welt. Zum festen Bestandteil des Fests zählt das Krönen einer Ziege zum „König des Dorfes". Genießen sie die Panoramaaussicht auf Dingle Bay und Inch Beach. Soweit das Wetter es erlaubt, reicht der Blick über die Küste bis zu den Blasket Islands im Atlantischen Ozean.

Legen Sie einen Zwischenstopp ein im pittoresken Dorf Waterville und genießen Sie den Blick auf Ballinskelligs Bay. Sehen Sie die nebligen Inseln Skellig Rocks, die für ihre alten christlichen Mönchsbehausungen bekannt sind. Erfahren Sie, weshalb im Dorf eine Statue von Charlie Chaplin errichtet wurde. Besuchen Sie das bezaubernde Dorf Sneem, eines der buntesten Dörfer Irlands. Besichtigen Sie die beiden Dorfplätze und eine schöne Brücke, unter der der Fluss Sneem in die Kenmare Bay mündet.

Besuchen Sie den Killarney National Park, den vielleicht schönsten Nationalpark Irlands. Halten Sie an Molls Gap und Ladies View (Leprechaun Crossing) und bestaunen Sie die wundervolle Aussicht auf die Killarney-Seen und das Black Valley sowie den Torc Waterfall in den Wäldern von Friers Glenn.


4. Tag – Antrimküste / Gletschertäler / Giant’s Causeway02.Juli

Fahrt zur spektakulären Antrimküste in Nordirland über Belfast und über die Gletschertäler. Weiter zum UNESCO Weltnaturerbe Giant’s Causeway.

Verlassen Sie Dublin und fahren Sie nach Belfast, der Hauptstadt von Nordirland und der Geburtsort des Ozeanriesen Titanic. Halten Sie am Belfaster Rathaus und nutzen Sie etwa 45 Minuten, um die Stadt zu erkunden. Als nächstes entdecken Sie eine romantische Allee verschlungener Birkenbäume, die als The Dark Hedges bekannt sind. Sie wurden im 18. Jahrhundert von der Familie Stuart angelegt und sind noch heute ein wunderschöner Anblick – sie wurden sogar in der HBO-Serie Game of Thrones als Kulisse genutzt.

Es geht weiter nach Dunluce Castle, das C.S. Lewis zu den Chroniken von Narnia inspiriert haben soll. Es wurde im 13. Jahrhundert erbaut und seine Ruinen befinden sich nun am Rand eines Basaltfelsen im County Antrim.

Besuchen Sie den Giant's Causeway, der aus 40.000 Basaltsäulen besteht. Erleben Sie etwa 1,5 Stunden an der UNESCO-Weltnaturerbestätte und sehen Sie die sechseckigen Säulen aus der Nähe, die oft auch als Achtes Weltwunder bezeichnet werden.

Verbringen Sie dann rund 1,5 Stunden an der Carrick-a-Rede Seilbrücke, die früher der Treffpunkt von Fischern zum Karpfenangeln war, und genießen Sie die Aussicht auf Rathlin Island und Schottland.

Beenden Sie die Tour mit einem Besuch in Cushendun und erleben Sie den Ort, an dem der Abstand zwischen Irland und Schottland am kleinsten ist. Lauschen Sie der Geschichte der berühmtesten Ziege von Nordirland. Bei schönem Wetter können Sie die Hängebrücke kostenfrei überqueren, vorausgesetzt sie ist geöffnet.


5. Tag – Castlebar03.Juli

Bahnfahrt nach Castlebar (ca. 3h), Tag zur freien Verfügung, Übernachtung.


6./7./8./9. Tag – IML04.Juni - 07. Juli

Individuelle Teilnahme an der IML-Veranstaltung.


10. Tag – Feicfidh tú go luath08.Juli

Bahn- oder Busfahrt zum Flughafen Knock, Rückflug. Individuelle Heimreise.


--Ende der Reise --



Ihr Reisepreis:

auf Anfrage
LeistungenDetails

Die detailierten Leistungen / Bedingungen und Ihren Reisepreis senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail an  → info@ptatours.
Herzlichen Dank.