Zwei-Tage-Marsch

Die Schweiz - bekannt für ihre Berge und Gipfel, Schokolade, glückliche Kühe, traumhafte Wanderwege und wunderschöne Landschaft. Hier ist die Welt noch in Ordnung und die Natur intakt...



Geplanter Reiseverlauf

Tag 01 | Anreise04. Juni

Ihre Anreise erfolgt individuell. Wir bieten Ihnen dazu sehr gerne zusätzlich eine Fluganreise bis Zürich International von allen verfügbaren Abflughäfen an. Auf Ihrer Weiterfahrt mit der Bahn nach Bern empfängt Sie die Schweiz mit herrlicher Natur. Ihr 3*** Hotel im Stadtzentrum erwartet Sie bereits. Checken Sie ein und los geht´s zu ersten Erkundungen. Ü/F


Tag 02 | IML Zwei Tage Marsch05. Juni

Herzlich Willkommen zum Schweizerischen Zwei Tage Marsch 2021! Individuelle Teilnahme. Ü/F


Tag 03 | IML Zwei Tage Marsch06. Juni

Individuelle Teilnahme am Schweizerischen Zwei Tage Marsch. Ü/F


Tag 04 | Abreise07. Juni

Der Abschied naht. Es waren wieder inspirierende Tage herrlicher Landschaft und fast schon familiärer Gastlichkeit. Auf Ihrer Fahrt zurück mit der Bahn zum Flughafen ist Zeit die intensiven Erlebnisse der letzen Tage Revue passieren zulassen. Bern - wir werden uns wiedersehen!

*** Ende der Leistungen***


Ihr individuell, zusätzlich gebuchter Flug bringt Sie sicher zurück zu Ihrem Abflughafen nach Hause.


oder

Verlängerungsaufenthalt in Zürich im 3*** Hotel mit / Zürich Card



Ihr Reisepreis:

ab 475,- €
LeistungenDetails

 

Reisepreis

ab 475,- € pro Person im ½ DZ mit Frühstück

Einzelzimerzuschlag auf Anfrage.

Vorbehaltlich tagesaktueller Preise und Verfügbarkeiten.


Preislegung

Mai 2020


Zahlungsbedingungen 

Bei Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises pro Person zu leisten.  Die Prämien für abgeschlossene Reise-Versicherungen sind sofort komplett fällig.

Flugtickets sind sofort zu 100% fällig. ACHTUNG: Es gelten die gesonderten Tarif-/ Stornobedingungen des gebuchten / ausgestellten Tarifes der Flugesellschaft*en. 

Restzahlungen sind bis spätestens 28 Tage vor Abreisedatum zu zahlen.


Unsere Leistungen

  • 4 tägige Wander & Erlebnisreise
  • 3 Übernachtungen im ½ DZ/F im 3*** Hotel in Bern
  • 1x Zugticket Zürich - Bern (2.Klassse)
  • 1x Zugticket Bern - Zürich Airport (2.Klassse)
  • Individuelle Teilnahme am IML Happiness Two Days March
  • QTA Insolvenzsversicherung
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fluganreise / Anreise 
  • Mahlzeiten & Getränke (sofern nicht im Programm aufgeführt)
  • IML Registrierungsgebühren
  • Transfers, sofern nicht im Programm angegeben
  • Kurtaxe, Tourimussteuer, Gebühren, Eintritte, etc.
  • Sonstige persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung, sonstige Versicherungen


 

Veranstalter / AGB´s / Datenschutz

Es gelten die Reisebedingungen/AGBs der P.T.A. TOURS GmbH –Veranstalter eigener Reisen– nachzulesen unter www.ptatours.de/de/agb oder auf Wunsch in Schriftform, nur per Mail, und ergänzend die Geschäftsbedingungen der beteiligten Transportunternehmen.

Insolvenzschutz besteht bei der R&V Allgemeine Versicherungs AG.

Datenschutzrichtlinie

Impressum 

Veranstalter:

P.T.A. TOURS GmbH • Kaiserstrasse 16 • D-41747 Viersen                                      Tel.: +49 (0) 2162 359000 • info@ptatours.de


Verlängerungsaufenthalt

Auf Anfrage.


Teilnehmerzahl

ab 2 Person, max nach Verfügbarkeit der Unterkünfte


Reiseabsage 

P.T.A. TOURS GmbH behält sich bis 28 Tage vor Reisebeginn vor, bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl die Reise abzusagen. Geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. Beitrags-Prämien für abgeschlossene Reise-Versicherungen sind nicht erstattungsfähig.


Rücktritt von der Reise

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Es fallen Gebühren an wie folgt:

  • bis zum 31. Tag vor Reisebeginn in Höhe der Anzahlung
  • ab 30. bis 21. Tag vor Reisebeginn 50 %
  • ab 20. Tag bis 15. Tag vor Reisebeginn 80 %
  • ab 14. Tag bis 1.Tag vor Reisebeginn 95 %
  • am Abreisetag 100%

des Reisepreises. - Gebühren jeweils pro Person –

Bei Flugreisen gelten die gesonderten AGBs / Stornobedingungen des gebuchten Tarifes der beteiligten Luftverkehrsunternehmen.

Wir empfehlen den Abschluß einer Reisekostenrücktrittversicherung!


Reisecharakter / Eignung

Die Reise ist aufgrund ihres Charakters für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Anforderungen 

Die Teilnahme an unseren Wander-Reisen/ Programmen setzt eine gewisse Fitness und Gesundheit voraus. Gut vorbereitet sind Sie den körperlichen Anforderungen unterwegs leicht gewachsen. So können Sie Ihre Reise in vollen Zügen genießen. Wir empfehlen Ihnen ein Vorbereitungstraining, das den Anforderungen Ihrer geplanten Reise gerecht wird. Zur Abklärung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit empfehlen wir Ihnen einen medizinischen Check spätestens 21 Tage vor Antritt Ihrer Reise bei Ihren Hausarzt durchführen zulassen.


Individuelle Teilnahme an den IVV / IML Veranstaltungen 

Die Teilnahme an der IML / IVV Wanderveranstaltung ist individuell. Für die Registrierung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich, sofern nicht anderslautend ausdrücklich in den Reiseleistungen hingewiesen wird.

P.T.A. TOURS GmbH ist nicht Ausrichter / Veranstalter der IVV / IML Wanderveranstaltung oder des damit angebotenen Rahmenprogramms

Für Leistungen der IML / IVV Wanderveranstaltung ist ausschließlich der Ausrichter der Veranstalung verantwortlich.

Kommt es zu Änderunge im Zeitablauf / Programms / Rahmenprogramms oder gar zur Absage der Wanderveranstaltung kann der Reisepreis auch anteilig nicht zurückerstattet werden. Für sonstige Aufwendungen ,zB. Registrierungsgebühren, Transfergebühren, etc., ist der Ausrichter der Wanderveranstaltung verantwortlicher Ansprechpartner, auch wenn diese Gebühren von P.T.A. TOURS GmbH hilfsweise für den Reisegast an den Ausrichter weitergeleitet wurden.


Reiseversicherung 

Wir empfehlen den Abschluß einer Auslandskrankenversicherung, bei Wanderreisen inkl. Bergrettung.

Wir empfehlen den Abschluß einer Reisekostenrücktrittsversicherung.


Recht am Bild / Fotofreigabe / Persönlichkeitsrechte 

Während der Veranstaltung / Reise werden Fotos erstellt, die zu Marketingzwecken, in Print und Internet veröffentlicht werden können. Bitte wenden Sie sich vor Ort direkt an den Fotografen, möchten Sie der Veröffentlichung Ihrer Fotos widersprechen wollen. Wir setzen andernfalls Ihr Einverständnis voraus.


Die folgenden Daten betreffen Reisende mit einem gültigen deutschen Ausweisdokument und dem Reiseziel Schweiz.

Visabestimmungen

Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in der Schweiz benötigt, sofern der Aufenthalt 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen nicht überschreitet.

Besonderheit:
Bei einem Aufenthalt über 90 Tage gelten Sonderregeln. Die Informationen können über die Website des Staatssekretariat für Migration (SEM) eingeholt werden.

Bearbeitungszeit:
Die gewöhnliche Bearbeitungsdauer beträgt etwa 30 bis 40 Konsulatsarbeitstage. An Nationalfeiertagen kann es zu Verzögerungen kommen.

Informieren sie sich frühzeitig bezüglich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an an die zuständige Botschaft in Berlin.

Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.


Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum. Es gelten folgende Ausnahmen: Personen, die innerhalb von 48 Stunden (Flughafen Zürich) bzw. am selben Tag (Flughafen Genf) im direkten Transit weiterreisen, über gültige Dokumente für die Weiterreise besitzen und den Transitraum nicht verlassen, brauchen kein Transitvisum.
Für türkische Staatsbürger ist nur dann kein Transitvisum notwendig, wenn sie ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung für EU- und EFTA, Andorra, Japan, Kanada, Monaco, San Marino oder die USA besitzen.

Einreisebestimmungen

In die Schweiz ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.

Gültigkeit der Reisedokumente:
Die Reisedokumente dürfen maximal 12 Monate über den Reiseaufenthalt hinaus abgelaufen sein. Der vorläufige Personalausweis muss gültig sein.

Wichtiger Hinweis:
Es wird empfohlen, ein gültiges Ausweisdokument mit sich zu führen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gibt es derzeit eine Einreisesperre für die Schweiz zu touristischen Zwecken. Vor Ort kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Impfbestimmungen

Für die Schweiz sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen:
Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Schweiz empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- FSME, bei zu erwartender Exposition in Infektionsgebieten

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem neuartigen Coronavirus 2019-nCoV aus Wuhan muss derzeit mit verstärkten Einreisekontrollen gerechnet werden. Insbesondere bei Reisenden aus China soll so eine Viruserkrankung ausgeschlossen werden. Nichtsdestotrotz kann es vereinzelt zu importierten Krankheitsfällen kommen. Bitte beachten Sie außerdem, dass Reisenden, die sich innerhalb der letzten Wochen (in der Regel 10 bis 30 Tage) vor ihrer geplanten Anreise in China aufgehalten haben, zurzeit kurzfristig die Einreise verweigert werden kann. Aufgrund der besonderen Situation wird empfohlen, sich in jedem Fall vor Abreise bei der zuständigen Auslandsvertretung zu informieren, ob und wie eine Einreise möglich ist.