Wir gehören seit vielen Jahren der größten deutschen Reisebürokooperation rtk (Raiffeisen-Touristik-Kooperation) an, einem Zusammenschluss von mehr als 3.500 inhabergeführten Reisebüros. Du als Kunde profitierst unmittelbar von unserem starken Verbund: Weltweite Kontakte, aktuelle Konditionen und die Leidenschaft fürs Reisen lassen Deine Urlaubsträume wahr werden.

Wir arbeiten weltweit mit spezialisierten Incoming-Agenturen zusammen. Diese kennen die besten Restaurants vor Ort, bringen Dich zu den lohnendsten Sehenswürdigkeiten und bieten Dir aktuelles Insider-Wissen für individuelle Reise-Programme.

Zu unseren Partnern zählen die renommiertesten nationalen und internationalen Linien- und Charter-Fluggesellschaften. Unsere Kompetenz ist Dein Vorteil: Beste Flugverbindungen zu topaktuellen Preisen und das zu allen Zielen auf der Welt garantieren Dir Urlaubsvergnügen von Beginn an. Die bekannten Reiseveranstalter, Kreuzfahrt-Reedereien und Mietwagenverleiher gehören selbstverständlich ebenfalls zu unseren zuverlässigen Partnern.

So bieten wir Dir das gesamte Spektrum der Reise-Welt aus einer Hand!

 

rtk - Raiffeisen-Tours-Kooperation

»Die rtk ist mit mehr als 3.500 angeschlossenen Reisebüros die größte Reisebürokooperation in Deutschland. Die rtk (Raiffeisen-Tours-Kooperation) gehört unter dem Dach der RT-Raiffeisen Touristik Group GmbH, mit seinen zahlreichen Sparten der Reisevermittlung und Reiseveranstaltung, zu einer treibenden Kraft in der Touristik und ist seit vielen Jahren unser geschätzter und starker Partner.«

Kein Grund zur Sorge...! Reisepreissicherungsschein

»Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig. Und dies versichern wir Ihnen! «

IVV - Internationaler Volkssportverband

»«

EVV - Europäischer Volkssportverband

»«

IML Walking Association

»Die IML Walking Association ist eine nichtpolitische, gemeinnützige Organisation, deren Zweck es ist: das Wandern als lohnende und gesunde Freizeitbeschäftigung zu fördern und die internationale Verständigung und den guten Willen zu unterstützen, indem die Teilnahme an Wanderveranstaltungen in anderen Ländern durch ein Programm von Incentive-Prämien angeregt wird. Dies wird durch die Förderung internationaler mehrtägiger, nicht kompetitiver Wanderveranstaltungen in jedem der Mitgliedsländer erreicht.«